natur-fotos.net | Naturfotografien von Christoph Mischke

Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis)

Im Sommer ist dieser Vogel in ganz Europa mit Ausnahme des Nordens weit verbreitet, im Winter beschränkt sich sein Vorkommen auf West- und Südeuropa. Zwergtaucher sind recht klein und leben eher versteckt, so dass sie nicht einfach zu entdecken sind. Charakteristisch sind ihre trillernden und klagenden Rufe, die hauptsächlich im Sommer ertönen. Seine Nahrung (kleine Fische, Wasserinsekten, Mollusken) holt sich der Zwergtaucher während zahlreicher Tauchgänge aus dem Wasser. Gebrütet wird in einem floßartigen Nest aus Wasserpflanzen, das an einem Ast oder Pflanzenstängel verankert ist.