natur-fotos.net | Naturfotografien von Christoph Mischke

Zilpzalp (Phylloscopus collybita)

Der Zilpzalp (oder auch Weidenlaubsänger) brütet in den meisten Gebieten Europas und fehlt lediglich in Island. Er überwintert in Süd- und Westeuropa und ist während seines Zuges in Büschen an der Küste und in der Umgebung von Seen häufig anzutreffen. Verwechslungsgefahr besteht mit dem Fitis. Gebrütet wird in einem kleinen, überdachten Nest, welches sich meist sehr niedrig in Büschen oder Kräutern befindet.