natur-fotos.net | Naturfotografien von Christoph Mischke

Gebirgsstelze (Motacilla cinerea)

Die Gebirgsstelze ist ein weit verbreiteter Singvogel (im Norden bis nach Südskandinavien, im Süden bis nach Nordafrika). In Mitteleuropa ist sie ganzjährig anzutreffen. Sie hält sich im Sommer gerne an klaren, schnell fließenden Gewässern und im Winter an flachen Tümpeln auf. Gebrütet wird in einem Grasnapf am Ufer eines Gewässers, in Mauerlöchern, unter Baumwurzeln oder unter Brücken. Es finden zwei Jahrebruten statt. Die Gebirgsstelze ist ein sehr agiler Jäger; sie fängt Fliegen und kleine wirbellose Tiere auf dem Boden oder in der Luft.