natur-fotos.net | Naturfotografien von Christoph Mischke

Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla)

Es ist durchaus möglich, dass es sich bei den hier gezeigten Vögeln auch um "Waldbaumläufer (Certhia familiaris)" handelt, denn die beiden Arten sind sicher praktisch nur durch ihren Gesang zu unterscheiden. In Mittel-, West- und Südeuropa kommt er ganzjährig in Laubwäldern, Parks und Gärten vor. Seine Nahrung besteht aus Insekten, Spinnen und Eiern, die er in Baumrinden aufstöbert. Er sucht mit seinem Schnabel in Spalten und Ritzen, stemmt dabei jedoch keine Rinde weg. Gebrütet wird in einem Nest hinter lockerer Rinde; es findet eine Jahresbrut statt.