natur-fotos.net | Naturfotografien von Christoph Mischke

Bisamratte (Ondatra zibethicus)

Die Bisamratte (Ondatra zibethicus) oder Bisam ist eine ursprünglich ausschließlich inNordamerika beheimatete Nagetierart, die sich ausgehend von Böhmen und späterFrankreich über fast ganz Europa und Asien ausgebreitet und als neue Art (Neozoon) etabliert hat. Die Bezeichnung Bisamratte ist irreführend, denn zoologisch ist die Bisamratte keine Rattenart. Die Bisamratte gehört zu den Wühlmäusen (Arvicolinae), deren größter lebender Vertreter sie ist.

Bisamratten halten sich überwiegend im Wasser auf. Sie sind ausgezeichnete Schwimmer und können bis zu zehn Minuten tauchen. An Land wirkt die Bisamratte dagegen eher unbeholfen. Das scheue Tier nimmt fast jedes einigermaßen geeignete Fließ- und Stillgewässer als Lebensraum an. Bisamratten sind in der Regel nacht- und dämmerungsaktiv.

Bisamratten ernähren sich hauptsächlich von Wasser- und Uferpflanzen.

(Quelle: de.wikipedia.org)